Home TEST Flash Gallery Selektive Vertriebsmaßnahmen gegen Online gefährden den Mittelstand

Berlin, 06.10.14 – Handelsbeschränkungen

großer Hersteller bedrohen immer mehr die Existenzgrundlage kleiner und mittlerer Onlinehändler. „Wir brauchen endlich Klarheit für den Onlinehandel, wir brauchen ein allgemeinverbindliches Grundsatzurteil gegen Beschränkungen“, fordert Oliver Prothmann, Präsident des Bundesverbands Onlinehandel e.V. (BVOH). Die Herstellerbeschränkungen sind ein klarer Verstoß gegen europäisches und deutsches Wettbewerbsrecht. Immer mehr Gerichte haben in den letzten Monaten gegen diese „selektiven Vertriebsmaßnahmen“ entschieden, doch die Urteile sind noch nicht rechtskräftig.

 

PASSWORD RESET

 
 

LOG IN